Bild von Samuel Reiss

Bild von Lisa-Maria Raemsch

Vorsicht phantastisch! – Museumstag der 5. Klassen in der Jungen Kunsthalle Karlsruhe

Während an der Thomas-Morus-Realschule im Rahmen der diesjährigen Projektwoche fleißig gesägt, getanzt, gesungen und recherchiert wurde, begaben sich an insgesamt vier Tagen knapp 120 Fünftklässler auf die Reise in die phantastischen Welten der Cornelia Funke. Diese zeigt aktuell in der Ausstellung „Zauberwelten“ in der Jungen Kunsthalle Karlsruhe, dass sie nicht nur eine begnadete Kinderbuchautorin, sondern auch eine sehr talentierte Illustratorin ist.
Neben einem verzauberten Spiegel und zahlreichen Zeichnungen der Autorin gab es für die SchülerInnen der TMRS reichlich zu entdecken, so z.B zahlreiche Requisiten aus den beliebten Kinderbüchern „Reckless“ oder „Der Drachenreiter“. Ein Höhepunkt dieses Museumstages war das vielfältige Workshopangebot der Kunstpädagoginnen vor Ort. Beim Spachteln mit Acryalfarbe, Gestalten von magischen Welten in einem Schuhkarten oder Arbeiten mit Pastellkreide sowie Tusche ließ sich auch der letzte Fantasy-Kritiker von Cornelia Funkes „Zauberwelten“ verzaubern.

Spannender Vortrag zur Fantasiewelt Cornelia Funkes