„In meiner Laufbahn habe ich mehr als 9.000 Würfe verschossen. Ich habe fast 300 Spiele verloren. 26 Mal war ich derjenige, der das Spiel gewinnen konnte und ich habe oft daneben geworfen. Ich bin immer und immer wieder gescheitert. Und genau deshalb bin ich erfolgreich“.

Michael Jordan, ehemaliger NBA Basketballer

Richard Klingenberg – 

Koordinator HD Academics Austausch

Heidelberg Academics Supporter Project

Unsere Glücksbringer waren wieder aktiv!

Das Spiel der MLP Academics am 26.03. war zwar kein Schicksalsspiel, dennoch war es spannend bis zum Schluss. 83:74 stand es zwar nach 40 hart umkämpften Minuten für die Academics, aber das Ergebnis wurde erst in den letzten Minuten erzielt, nachdem die White Wings aus Hanau noch kurz vor Abpfiff mit 3 Punkten geführt hatten.

Unsere tollen Einlaufkids waren wieder das Highlight in Sachen Engagement am Spielfeldrand und beim Einlaufen mit den Spielern vor Anpfiff des letzten Heimspiels der Academics. Voller Inbrunst wurde dann während des Spiels gepfiffen, geklatscht und zum Takt der einpeitschenden Trommeln „Defence…!, Defence!…“ gerufen, was die kleinen Kehlen hergaben. Und es hat gewirkt!! Die Heidelberger Riesen gewannen ihr Spiel knapp, sodass sie nun in den Playoffs um den Aufstieg in die Erste Basketball Bundesliga kämpfen werden.

Leider liegen die Termine dieser Spiele in den Osterferien. Wir werden den Academics also aus der Ferne die Daumen drücken müssen, damit alles im Sinne der Mannschaft läuft.

Herzlicher Dank sei an dieser Stelle wieder allen Eltern und engagierten Kindern gesagt, die uns diesen spannenden Mittag zu ermöglichen halfen. Auch der Marketing-Abteilung der Academics ein dickes „Dankeschön“. Ohne sie mit ihrem Ansprechpartner Herrn Stephan Peters wären wir nicht schon so oft nach Heidelberg eingeladen worden.

Nach den Playoffs beginnt die Sommerpause. Ab September wird es also im Olympiastützpunkt wieder heißen: „Defence!….Defence!….“. Für uns und unsere Schüler aus der Östringer Realschule  „Go Heidelberg, go, go!…..Go Heidelberg go, go….“!

Go!

MLP Heidelberg Academics

Neuer Fanclub bei den MLP Academics

Erfreuliche Nachrichten aus Heidelberg: unsere Schüler/Innen  haben jetzt ihren eigenen Fanclub bei den Spielern und der Marketingabteilung der MLP Academics Heidelberg! Stephan Peters, seines Zeichens MLP Marketingleiter, glaubt, dass wir den Academics bei ihrem Sieg gegen die Gladiators Trier so viel Glück gebracht haben, dass wir nun nach dem 91:51 Sieg der Heidelberger Basketballer zu jedem weiteren Heimspiel eingeladen sind.

Das wird sich leider nicht einrichten lassen, aber sehr viel Spaß hatten sie alle. Spieler, Kids, Eltern und Richard Klingenberg, der sich hiermit wieder einmal bei den interessierten und ebenfalls vom packenden und heiß umkämpften Spiel begeisterten Müttern und Vätern bedanken möchte, die in selbstorganisierten Fahrgemeinschaften alle Kinder im Olymiastützpunkt Heidelberg am 29.01. pünktlich um 16.30 ablieferten. Vielen Dank an dieser Stelle!

Das nächste Heimspiel, welches wir als Einlaufkids und Floor Security besuchen möchten, wird das Spiel gegen die Hanau White Wings am 26.03. 2017 sein. Es ist gleichzeitig das letzte Heimspiel der regulären Saison vor den Playoffs, welche die Academics bei weiterhin konstanten Leistungen mit ihrem jetzigen 6. Tabellenplatz durchaus erreichen sollten. Drücken wir die Daumen, dass wir wieder als „Maskottchen“ unseren langen Kerlen auf dem Spielfeld Glück bringen.

Unser Fanclub

Großes Basketballevent für TMRS Supporters

Mit den Östringer Realschulkids in Heidelberg beim „Großen Basketballevent“

Am 20.11. um 17.00 Uhr war es so weit. Die Realschule Östringen stellte mit 20 kleinen und großen Schülern/Schülerinnen die gesamte Einlauftruppe und Floor Security beim Heimspiel der Pro-A Basketballer der MLP Academics in Heidelberg zur Verfügung.

Die Kinder aus den 5. bis 8. Klassen hatten sich freiwillig gemeldet, um zusammen mit ihren Eltern und ihrem Sportlehrer, Richard Klingenberg, nach Heidelberg zu fahren und bei dem Heimspiel der MLP Academics gegen die Kirchheim Knights in die Halle des Olympiastützpunkts in Heidelberg-Handschuhsheim  einzulaufen und Spezialaufgaben während des Spiels zu übernehmen. Speziell bei den Jungs und Mädchen, für die diese Art der Spielbegleitung neu war, hinterließ die ungewohnte Art der aktiven Teilnahme an einer Sport-Großveranstaltung einen bleibenden Eindruck. Die 2-Meter-Riesen der MLP Truppe waren sehr angetan von unseren Minis und umringten sie vor Spielbeginn beim Kampfruf auf der Spielfeldmitte.

Leider half aller Kampfgeist am Sontag Abend nicht viel weiter. Die Academics verloren ihr Heimspiel mit 71:87 recht deutlich. Unsere Schüler waren sehr traurig, dass trotz vollen Einsatzes ihrer Hände beim Klatschen und ihrer Kehlen beim Einpeitschen das Spiel verloren ging.

Hoffentlich sind die MLP Cracks beim nächsten Spiel, an dem wir teilnehmen werden, erfolgreicher.

Herzlicher Dank sei hier allen Eltern und Begleitern gesagt, die die Kinder mit Privat PKW nach Heidelberg brachten und auch wieder sicher nach Hause fuhren. Und natürlich an unsere Kids, die für ausgelassene Stimmung in der Halle sorgten und damit manchem Heidelberger Fan sicherlich als angenehme Erinnerung im Gedächtnis bleiben werden.