SMV

Das Wir gewinnt.

v.l.n.r. Schülersprecherin (Vertreterin): Isabell Habich, Schülersprecher: Jonas Lehmann, Schülersprecherin (Vetreterin) Laney Fritz

Herzlich Willkommen bei der SMV (Schüler Mit Verantwortung) der Thomas Morus Realschule. Die SMV setzt sich zusammen aus allen Schülerinnen und Schülern der Schule, den Klassensprecherinnen und Klassensprechern jeder Klasse aus jeder Stufe und unseren drei Schülersprechern. Außerdem begleiten uns unsere beiden Verbindungslehrer (Vertrauenslehrer) Frau Hoppe und Herr Di Leo. Die Schülermitverantwortung ist eine wichtige Demokratische Einrichtung innerhalb unserer Schule.

Verbindungslehrer
Sandro Di Leo und
Kerstin Hoppe

Unsere Aufgaben:

  • Umsetzung der Interessen der Schülerinnen und Schüler
  • Mitgestaltung des schulischen Lebens
  • Planung verschiedener Aktionen
  • Ausführung der Schülersprecherwahl
  • Die eigene Klasse vertreten und informieren

Unser Motto: SMV – Das WIR gewinnt!

SMV Tagung 2016

Das WIR gewinnt!

Das WIR gewinnt!

Das WIR gewinnt!

SMV-Seminar der Thomas Morus Realschule 

Am Mittwoch den 19.10.16 fand unser SMV-Seminar für das Schuljahr 2016/2017 statt. Um 8:40 Uhr trafen wir uns an der Schule und liefen gemeinsam mit Frau Hoppe zum evangelischen Gemeindehaus.

Dort angekommen war Herr Di Leo schon vor Ort und begrüßte uns. Der Tag startete dann mit zwei Kennenlern-Spielen, bevor es Frühstück gab.

Danach bildeten die Klassensprecher der 5. und 6. Klassen eine Gruppe, die der 7. und 8. Klassen und die der 9. und 10. Klassen und arbeiteten gemeinsam an verschiedenen Themen, denn es gab viel zu tun. Außerdem wurde eine Medien-Gruppe gebildet, die für die Gestaltung der SMV-Website auf unserer Schulhomepage zuständig ist und sich um Berichte und Kurzinterviews unterschiedlicher Aktionen der SMV kümmert. Während wir alle am Arbeiten waren, wurden wir natürlich von Frau Hoppe und Herr Di Leo unterstützt und mit Süßigkeiten gestärkt.

Um die Mittagszeit war dann erst einmal Pause angesagt und es gab Pizza. Nach dem Essen versammelten wir uns alle und jede Gruppe stellte ihre Ideen, Vorschläge und Ausarbeitungen mit Hilfe von Plakaten vor. Als Nächstes war es an der Zeit etwas darüber zu erfahren, wie man sich als guter Klassensprecher erweist und wie man in welchen Situationen am besten handelt. Nachdem wir dies anhand verschiedener Spiele mit unserem Schulsozialarbeiter Herrn Krämer getestet hatten, ging die Veranstaltung auch schon ihrem Ende entgegen. Wir räumten wieder alles gemeinsam auf, bevor wir dann zusammen zur Schule liefen und um 15.30 Uhr, bereichert von vielen Ideen und Hilfen als Klassensprecher, uns voneinander verabschiedeten.

Alina Engelhardt 9c

SMV Tagung 2015

SMV Tagung der Thomas-Morus Realschule Östringen

Am frühen Morgen des 3.Dezember trafen wir, die Klassensprecherinnen und Klassensprecher, uns zusammen mit den Vertrauenslehrern Frau Hoppe und Herr Di Leo, sowie dem Schulsozialarbeiter Herr Krämer in der Vorhalle der TMRS.
Gemeinsam machten wir uns auf den Weg zum evangelischen Gemeindezent-rum (Östringen). Dort angekommen, wurden wir in Gruppen eingeteilt und erhielten eine kurze Einweisung für den Umgang mit GPS – Geräten.
Gut gelaunt begannen wir bei strahlend schönem Wetter unsere Geo- Caching Tour die uns durch den Östringer Wald und die Umgebung des Ge-meindezentrums führte.
Nachdem alle Gruppen ins Gemeindezentrum zurückgekehrt waren, wurden die Ergebnisse der Tour gemeinsam ausgewertet und Spiele zum gegenseiti-gen Kennenlernen gespielt.
Danach stärkten wir uns mit einem kleinen Frühstück und teilten uns an-schließend in Arbeitsgruppen auf. Die jüngsten Klassensprecher erörterten „Was einen guten Klassensprecher ausmacht“ während die 7. und 8. Klassen sich mit dem Thema „Alles rund um die SMV“ auseinandersetzten. Die 9. und 10. Klassen sammelten Ideen und planten Veranstaltungen für das Schuljahr 2015/2016. Zudem gab es eine klassenübergreifende Mediengrup-pe, die das gesamte Schuljahr dokumentieren wird.
Nach dem Mittagessen (Pizza) präsentierten die einzelnen Gruppen ihr Erar-beitetes und der Jugendsozialarbeiter der Stadt Östringen stellte sich und sein Projekt, den Jugendtreff „YOU“ vor.
Teil des Programmes waren auch Kooperationsspiele, mit denen wir uns die letzte Stunde beschäftigten und die uns veranschaulichen sollten wie wichtig Kommunikation und Zusammenalt sind.
Mit der Feedbackrunde und dem darauffolgenden Aufräumen, bei dem jeder mitanpackte, endete ein eindrucksvoller SMV- Tag.
Wir danken Frau Hoppe, Herrn Di Leo und Herrn Krämer für ihr Engage-ment und dass sie den Tag so interessant und gewinnbringend gestaltet ha-ben.

Ronja Mortilla (Kl. 9d), Sabrina Ranaldi (Kl. 9d), Robin Ekler (Kl. 9e),Tabitha Koch (Kl. 10e)
Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen